Physiotherapie / Krankengymnastik

Die Krankengymnastik beinhaltet verschiedene Maßnahmen, die die Beweglichkeit fördern, die Muskulatur aufbaut und die koordinativen Fähigkeiten schult. Das Erlernen von physiologischen Bewegungs- und Haltungsmustern ist ein wichtiger Teil der Krankengymnastik, um Fehlhaltungen und Fehlbewegungen zu vermeiden und somit Muskelverspannungen und Verhärtungen dauerhaft zu verhindern.

Die klassische Krankengymnastik hat das körperliche Problem eines Patienten (z.B. Schulterschmerz) meist dort behandelt, wo der Schmerz angegeben wurde.

Wir als Praxis respira möchten Sie mit den modernen Techniken der Krankengymnastik vertraut machen und behandeln. In der heutigen Krankengymnastik oder auch Physiotherapie versuchen wir das Problem ursächlich zu behandeln. So kann eine schmerzhafte Schulter Ihre Ursache z.B. in der Halswirbelsäule haben oder Knieschmerzen können vom Fuß her rühren. Durch genaue Befunderhebung und spezifische Untersuchung kann der Therapeut das Problem erkennen und gezielt behandeln.